Logo von save nature

Frühlingsfest der Save Nature Group   


Benefiz mit Live Musik, Tanz,Kurzvorträgen & Schwarzlichtshow

 

Im Klubhaus Saalfeld

Die Idee war, jeder kann mit dem mitmachen, was er kann.

 

Daraus hat sich eine Show entwickelt in der verschiedene Musiker, Künstler,  Artisten und Vereine aus der Region Saalfeld  auftreten um sich gemeinsam für regionale Naturschutzprojekte einzusetzen.

Liedermacherin Mira

Arabischer Bauchtanz von Jasmin

Rose , Tanzschule Rio Carnaval

Rose , Tanzschule Rio Carnaval

Schwarzlichtshow

Karate Verein Rudolstadt

Tai Chi aus Rudolstadt

Bauchtanzgruppe Spektrum Herz

Alle Künstler engagieren sich freiwillig

 

Die Einnahmen der Veranstaltung werden für unsere nächsten Projekte verwendet.

 

Aus unseren Gedanken wird  Realität.

 

Damit wir uns in Mitgefühl und einem harmonischen Umgang zur Natur üben können, nimmt uns Franz mit auf eine Reise in die Meditation.

 

Vielen Dank an alle, die mitgemacht haben !

 

 

Kommentar hinterlassen

  • THOMAS März 24, 2017, 8:37 am

    Hallo Ihr Lieben Menschen 😉
    Meine Tochter und ich waren sehr tief berührt vom Sein mit euch Liebe Save Nature Group Menschen 😉
    Meine Freundin ist sehr tief berührt worden und schaut nun, wie sie sich mit ihren Talenten bei euch einbringen kann 😉
    Wir werden zukünftig mehr Energie und Zeit in eure Projekte einbringen 😉
    Wir Sehen uns am 1.April, so die Schöpfung uns dies machen lässt 🙂
    HerzLiche Liebe
    THOMAS
    OM

  • Friderika März 12, 2017, 4:12 pm

    Hi!
    Ich war gestern Abend bei eurem Frühlingsfest zu Gast und war positiv überrascht, bzw. nicht überrascht, sondern bestätigt =) Denn es bestätigte sich mir, dass man einfach mal machen und nicht nur über Folgen oder andere Dinge nachdenken solte. Da ich momentan schulisch noch an Saalfeld gebunden bin, würde es mich freuen, falls ihr mal Projekte in nächster Nähe in Angriff nehmt, wenn ihr mich vllt kontaktieren könntet. Ich wäre auf jeden Fall dabei!!

    Liebe Grüße, viel Erfolg und Spaß, bei dem was ihr tut,
    Friderika